Home - Prozesse - Fix’BOOTMGR fehlt’ Fehler in Windows 10/8/7/7

Fix’BOOTMGR fehlt’ Fehler in Windows 10/8/7/7

Posted on 23. April 2019 in Prozesse

Einige Benutzer haben möglicherweise die Erfahrung gemacht, einen schwarzen Bildschirm zu erhalten, der die Fehlermeldung “Win 10 BOOTMGR fehlt. Drücken Sie Strg+Alt+Entf, um neu zu starten”, während Sie versuchen, ihre PCs zu starten. Genau so:

BOOTMGR fehlt. Drücken Sie Strg+Alt+Entf, um neu zu starten.

Vielleicht wurden Sie von demselben Problem überrascht. Wir wissen, dass es frustrierend ist, aber nimm es locker! Hier haben wir alle möglichen Lösungen zusammengestellt, entweder Schnellkorrekturen von Durchschnittsbenutzern oder Workarounds von Profis, die Ihnen helfen, dieses Problem in Windows 10/8/7 zu beheben und Ihren PC richtig zu booten!

Bootmanager fehlt

Teil 1. Mehr Details über’BOOTMGR fehlt’.

Bevor wir uns mit der Behebung des Fehlers’BOOTMGR is Missing’ befassen, werden wir dieses Problem näher beschreiben. Wenn Sie den Fehler dringend beheben müssen, gehen Sie zu Teil 2, um eine Lösung zu finden.

Was ist BOOTMGR?

Der BOOTMGR (Windows Boot Manager) ist eine kleine Software, die automatisch läuft, wenn Sie Ihren PC starten und Ihr Betriebssystem von der Festplatte laden. Wenn es fehlt oder beschädigt ist, kann Windows nicht booten und zeigt Ihnen den Fehler’BOOTMGR is Missing’ an.

Was die Ursachen von BOOTMGR sind, ist das Fehlen eines Problems.

Die BOOTMGR-Dateien sind beschädigt und falsch konfiguriert.

Der PC ist so eingestellt, dass er von einem nicht bootfähigen Gerät startet.

Fehler, Beschädigungen oder schlechte Sektoren erscheinen auf der Festplatte.

Andere Gründe wie veraltetes BIOS, lose oder beschädigte Festplatten-Schnittstellenkabel, Festplatten- und Betriebssystem-Upgrades.

Teil 2. Schnellkorrekturen zur Lösung des Problems’BOOTMGR fehlt’.

Fix 1. Starten Sie Ihren Desktop oder Laptop neu.

Es ist kein trügerischer Trick; manchmal kann ein Neustart Ihnen helfen, BOOTMGR zu reparieren. Und wenn es nicht funktioniert, versuchen Sie es auf dem nächsten Weg.

Fix 2. Alle internen Daten- und Netzkabel zurücksetzen

Stellen Sie alle SATA-Kabel und Stromkabel zwischen PC und Festplatten wieder her und schließen Sie sie wieder an.

Fix 3. Alle entfernbaren Medien entfernen

Um die Möglichkeit auszuschließen, dass der Fehler’BOOTMGR fehlt’ erscheint, weil Ihr PC versucht, von einem Gerät zu booten, das nicht bootfähig ist, stellen Sie sicher, dass Sie alle Wechseldatenträger wie ein USB-Stick, eine Diskette oder andere nicht bootfähige Datenträger entfernt haben.

Fix 4. Bootreihenfolge im BIOS ändern

Das fehlende BOOTMGR-Problem tritt immer noch auf? Gehen Sie einfach zur Hauptschnittstelle des BIOS. (Sie können dies tun, indem Sie beim Booten von Windows eine bestimmte Taste drücken, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche die richtige Taste für Ihr Modell ist, suchen Sie es online.)

Überprüfen Sie dann unter der Registerkarte “Boot”, ob die Festplatte als erste Bootvorrichtung im BIOS eingestellt ist. Wenn nicht, korrigieren Sie es. Starten Sie schließlich den PC neu.

Bootreihenfolge im BIOS ändern, um den Fehler’BOOTMGR fehlt’ zu beheben.

Teil 3. Erweiterte Lösungen zur Behebung des Problems “BOOTMGR fehlt”.

Verfahren 1. BCD-Datei kopieren oder neu erstellen

  1. Legen Sie die Windows Installationsdiskette in Ihren PC ein und starten Sie sie neu von der Festplatte, klicken Sie auf “Computer reparieren”.

Behebt den Fehler’bootmgr is missing’.

  1. Klicken Sie auf Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung und geben Sie: Festplattenteil ein, drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Diskpart ausführen, um die Partitions-ID festzulegen und einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie jedes Mal die Eingabetaste:

Scheibenteil

Listendiskette

sel Scheibe 0

Run Disk Part, um mit der Behebung des UEFI-Fehlers zu beginnen.

Wenn die Meldung “Disk 0 ist jetzt das ausgewählte Disk” erscheint, geben Sie: list vol ein und drücken Sie Enter.

Wählen Sie Laufwerk und Volume aus, um die Volume-ID festzulegen.

Diskpart zeigt nun die vollständige Liste der Volumes auf Ihrem PC an, finden Sie das Systemvolume aus der Liste: Nehmen wir an, die Systempartition befindet sich auf Volume 2.

  1. Setzen Sie die Partitions-ID, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie jedes Mal die Eingabetaste:

sel vol 2

set id=c12a7328-f81f-11d2-ba4b-00a0c93ec93ec93b

Oder SET ID=ebd0a0a0a2-b9e5-4433-87c0-68b6b72699c7

Stellen Sie die Datenträger-ID auf die feste Datenträger-ID ein.

  1. Weisen Sie dem Laufwerk einen Buchstaben zu, indem Sie den folgenden Befehl eingeben und auf Enter klicken:

assign letter=G: (Hinweis: G soll ein eindeutiger Laufwerksbuchstabe sein, der nicht bereits verwendet werden kann.)

Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben der ausgewählten Partition.

  1. Typ: bcdboot C:\Windows /s G: und drücke Enter.

Oder du kannst den folgenden Befehl ausprobieren und jedes Mal auf Enter drücken:

ren BCD BCD BCD.old

bcdboot C:\Windows /l en-us /s G: /f ALL (Hinweis: c:\ ist das Laufwerk, auf dem Windows 10/8.1/8 installiert ist.)

Rekonstruiere die bcd Boot-Datei.

  1. Typ: Beenden und starten Sie Ihren Computer neu.

Es sollte in der Lage sein, zu booten und wieder ordnungsgemäß zu laufen.

Verfahren 2. Reparieren Sie den beschädigten Master Boot Record.

Wenn der MBR beschädigt ist, würde der Computer nicht hochfahren, und Sie müssen den MBR auf Ihrem PC mit Hilfe der kostenlosen Partitions-Software EaseUS neu erstellen.

Schritt 1: Erstellen Sie eine bootfähige WinPE-Diskette.

  1. Laden Sie EaseUS Partition Master herunter und starten Sie es auf einem neuen PC, auf dem das gleiche System wie bei Ihnen läuft.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf “WinPE Creator”. Und wählen Sie diese Option, um die bootfähige Festplatte auf einem USB-Laufwerk zu erstellen. Wenn Ihr Computer über ein CD/DVD-Laufwerk verfügt, können Sie die bootfähige Festplatte auch auf CD/DVD erstellen.
  3. Klicken Sie auf “Fortfahren”, um den Vorgang abzuschließen.

Erstellen einer bootfähigen Festplatte

Schritt 2: MBR neu erstellen.

  1. Verbinden Sie den bootfähigen USB oder CD/DVD mit Ihrem PC.
  2. Drücken Sie “Del”, wenn Sie den Computer neu starten. Starten Sie Ihren Computer von “Removable Devices” oder “CD-ROM-Laufwerk”. Und dann läuft EaseUS Partition Master automatisch.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, dessen MBR beschädigt ist. Wählen Sie “MBR neu erstellen”, um fortzufahren.
  4. Wählen Sie den MBR-Typ mit dem aktuellen Betriebssystem aus. Klicken Sie dann auf “OK”
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Execute 1 Operation” oben links und klicken Sie auf “Apply”, um den MBR zu erstellen. Danach kann Ihr Computer wieder normal starten.

Es funktioniert nicht? Versuchen Sie, die Festplatte zu scannen und auf Fehler zu testen.

Verfahren 3. Startup-Reparatur aus der Windows-Rettungsumgebung (WinRE) heraus starten

  1. Legen Sie den Windows-Installationsdatenträger ein und starten Sie den Computer.
  2. Drücken Sie eine Taste, wenn die Meldung Press any key to boot from CD or DVD erscheint.
  3. Wählen Sie eine Sprache, eine Zeit und Währung, eine Tastatur oder eine Eingabemethode aus und wählen Sie dann Weiter.
  4. wählen Sie Reparieren Sie Ihren Computer.

Wählen Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen das Laufwerk Ihrer Windows-Installation (normalerweise c-Laufwerk) aus, und wählen Sie dann Weiter.

  1. wählen Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen die Option Computer reparieren.
  2. Wählen Sie das Betriebssystem, das Sie reparieren möchten, und wählen Sie dann Weiter.
  3. wählen Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen die Option Startup Repair.

 

Verfahren 4. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch, wenn Sie ein Backup-Image haben.

  1. gehen Sie zu Schritt 6 im obigen Tutorial, wählen Sie Systemwiederherstellung.
  2. folgen Sie den Anweisungen des Systemwiederherstellungsassistenten und wählen Sie den entsprechenden Wiederherstellungspunkt aus.
  3. Wählen Sie Fertigstellen, um das System wiederherzustellen.

 

Dies sind alle möglichen Methoden, die Ihnen helfen könnten, den Fehler’BOOTMGR is Missing’ zu beheben, der aus verschiedenen Gründen verursacht wurde. Wir hoffen, dass mindestens einer von ihnen hilfreich ist. Andernfalls befürchte ich, dass Sie in Betracht ziehen müssen, eine saubere Windows-Installation durchzuführen oder die PC-Festplatte zu ersetzen.